Wird die LCD-Technologie die Fernsehwelt inspirieren?

Die Umfragen zeigen, dass die Fernsehzuschauer weniger für den Plasmabildschirm ausgeben und dass die Zahl der LCD-Käufer aufgrund der unterschiedlichen Größe und Konfiguration erheblich zunimmt. Die Statistik besagt, dass die Benutzer das LCD aufgrund des bemerkenswerten Ergebnisses der Bild- und Tonklarheit wählen. Ein durchschnittlicher Verbraucher erledigt seine Hausaufgaben auch, bevor er auf den Markt kommt und investiert. Zwar gibt es diejenigen, die loyal zu ihrem Plasma-TV sind und gerne Sport und Filme auf dem Plasma nur sehen würden, aber LCD ist eine Option, die erschwinglich ist und von vielen bevorzugt wird. Der LCD-Bildschirm kommt mit seinen eigenen Vor- und Nachteilen der intelligente Käufer würde wissen, was zu seiner Anforderung passt. Nach Meinung der Experten ist der LCD-Bildschirm weniger energieaufwendig, daher sicher und schont die Umwelt. Der Plasmabildschirm verbraucht mehr Energie und der Verbraucher, der sich der Energie- und Umweltproblematik bewusst ist, wird das Fernsehgerät wechseln und ein LCD bekommen. Der LCD-Bildschirm ist kompatibel mit Höhenveränderung und leicht zu verstehen durch den durchschnittlichen Käufer sind seine anderen Funktionen wie Helligkeit und Kontrast in Bildern macht es beliebter als der Plasma-Fernseher Aber es gibt mehrere andere Faktoren, die auch helfen, den Verbraucher entscheiden, ein LCD zu kaufen. Große und lebendige Bildqualität ist die attraktivste Eigenschaft des LCD-Bildschirms. In Bezug auf Helligkeit und Schärfe des Bildes ist LCD eine bessere Option. Auch die Klangqualität ist in einem LCD besser als in einem Plasmabildschirm. Anders als bei Plasmas ist bei LCD-Bildschirmen das Blendungsproblem kein Problem. So können Sie tagsüber fernsehen, ohne die Vorhänge zu ziehen und Jalousien zu schließen. Die Farbgenauigkeitsfaktor wird nicht viel stören als die Art von Raum oder Bereich, wo das Fernsehen trotz seiner nicht so guten Farbgenauigkeit platziert wird. Das LCD ist leichter und dünner als Plasmabildschirme und nimmt nicht zu viel Platz in Anspruch. Dies verleiht dem Raum ein gepflegtes Aussehen. Im heutigen Zeitalter und in der heutigen Zeit, in der Computer und Internet zu einem unverzichtbaren Teil unseres Lebens geworden sind, ist LCD aufgrund seiner PC-Konnektivität eine gute Wahl. Wann immer Sie Ihren PC oder Laptop anschließen möchten, um den größeren Monitor zu genießen, ist LCD nur die Wahl. LCD-Fernseher sind dem Plasma-Fernseher sehr ähnlich, aber nur das Aussehen. Was die Energieeffizienz betrifft, erzeugt der LCD-Bildschirm im Vergleich zum Plasma weniger Wärme, so dass die Verbraucher, die sich um die Umwelt sorgen, die sie atmen, sich nur für LCD- oder Flüssigkristallanzeigen entscheiden. Mit der Schärfe des Bildes ist das LCD auch frei von Einbrennproblemen, die in Plasma TV zu finden sind. Das Bild erscheint "eingebrannt", wenn das Standbild zu lange auf dem Bildschirm angezeigt wird. Mit der neuen LCD-Technologie, die immer beliebter und zuverlässiger wird, geben die großen Namen der Branche LCD-TV den Vorzug gegenüber Plasma. Die Lebensdauer des LCD-Fernsehers beträgt mehr als 60.000 Stunden. Der Portabilitätsfaktor kann nicht ignoriert werden, da dünnere und leichtere LCD-Technologie-Fernseher an der Wand montierbar sind. Um den LCD-Bildschirm aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, ohne das Gerät zu bewegen, wird das LCD-Display eine bessere Reichweite als Plasma bieten. Mit seiner Einschränkung des Betrachtungswinkels und trotz einiger anderer Nachteile wie Bewegungsauflösung, Farbgenauigkeit und Kontrastverhältnissen holt LCD die Verbraucher ein und mit verbesserter Technologie wird es sicher andere Technologien übertreffen, die auf dem heutigen Markt verfügbar sind. Sie können Experten-Bewertungen auf 37-Zoll-LCD-Fernseher, Daewoo, Grundig, Polaroid, Sanyo und Olevia LCD-TV-Kritiken bei LCD-TV-Bewertungen Website lesen.