Flachbildschirm-Plasma-LCD-TV-Bildschirm im Vergleich

Wenn Sie einen Flachbildfernseher kaufen möchten, haben Sie sich wahrscheinlich schon gefragt, welches besser ist, Plasma oder LCD. Wir werden versuchen, dieses Thema für Sie zu beleuchten.Nuts and Bolts - Die Technologie von LCD- und Plasma-SystemenWährend LCD- und Plasma-Panels ähnlich aussehen, gibt es einen grundlegenden Unterschied in der Art, wie sie funktionieren. Beide benutzen präzise elektrische Ladungen, um eine Matrix von Zellen zu steuern, um ein Bild zu erzeugen. Im Fall von Plasmabildschirmen enthält die Zelle jedoch Plasmagas, während die LCD-Zelle eine feine Flüssigkristallschicht ist, die zwischen zwei Glasschichten gehalten wird. Dieser grundsätzliche Unterschied führt zu unterschiedlichen Ergebnissen, die je nach Anwendung Vor- und Nachteile haben. Lassen Sie uns also versuchen, herauszufinden, welches System für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.Picture This - Vergleichen der BildqualitätWenn dieser Artikel über Flachbildschirme mit Kathodenstrahlröhren (CRT) Fernsehgeräten geschrieben wurde, gab es keinen Wettbewerb. Sowohl Plasma- als auch LCD-Bildschirme liefern weit bessere und genauere Bilder als die ältere CRT-Technologie - mit einer stark reduzierten Grundfläche. Aber hier interessieren uns die relativen Vorzüge von Flachbildschirmen. Früher gab es eine einfache Qualitätsunterscheidung zwischen LCD- und Plasmabildschirmen, basierend auf der Lichtmenge, die jedes System aus seinen Zellen erzeugt. Plasma hatte aufgrund der inhärenten Eigenschaft seiner Zellen den Vorteil, ein helleres Bild zu erzeugen, um ihr eigenes Licht zu erzeugen. Um ein sichtbares Bild zu erzeugen, müssen LCD-Zellen von hinten beleuchtet werden - traditionell mit Leuchtstoffröhren. Dies hat den Nachteil, dass selbst schwarze Zellen etwas durchblutet werden, was den Kontrast verringert. Die Hintergrundbeleuchtungstechnologie für LCD hat sich jedoch in den letzten Jahren durch die Einführung von LED-Bänken, die das ältere Leuchtstoffröhrensystem ersetzen, deutlich verbessert. Das Ergebnis ist, dass es einen vernachlässigbaren Unterschied in der Qualität von Schwarzen zwischen den zwei Systemen gibt - obwohl Puristen Ihnen immer noch sagen werden, dass Plasma diese Stadt regiert. Kochen mit Gas - Die Vorteile von PlasmaWe haben den Vorteil einer besseren Kontrastregelung mit der Fähigkeit von Plasma, tiefere und wahrer Schwarz zu produzieren, abgedeckt. Ein weiterer Vorteil von Gas gegenüber Kristall ist, dass es schneller auf elektrische Stimuli reagiert. In der Regel bedeutet dies, dass es schneller ein- und ausschalten kann. Dieser Geschwindigkeitsvorteil reduziert den Unschärfeeffekt, den manche Flachbildschirme bei der Darstellung schnell bewegter Bilder erzeugen. Wie bei der Hintergrundbeleuchtungs-Technologie haben Fortschritte bei der LCD-Technologie die Millisekunden-Reaktionslücke zwischen Plasma- und LCD-Zellen auf ein so minimales Niveau reduziert, dass sie fast nicht mehr unterscheidbar sind. Natürlich werden unsere puristischen Freunde weiterhin mit dem Toss diskutieren und mehr als glücklich sein, Antwortcharts in Millisekunden zu produzieren, um ihren Standpunkt zu beweisen. Für uns Normalsterbliche wäre der Unterschied mit bloßem Auge schwer zu finden. Die plastischen Enthusiasten weisen darauf hin, dass ihr bevorzugtes System bei größeren Betrachtungswinkeln eine bessere Bildtreue aufweist. Wir haben alle den Effekt auf Flachbildbildern gesehen, als wir uns weiter zur Seite des Panels bewegen. Die Helligkeit und der Kontrast beginnen sich erheblich zu verschlechtern und schließlich erleben wir, was einige als einen "Solarisierungseffekt" beschreiben, bei dem das dunklere Ende des Bildspektrums invertiert und alle möglichen seltsamen Effekte erzeugt werden. Historisch war dies bei LCD-Systemen immer problematischer, da Plasma in weitaus größeren Winkeln ein viel wahreres Bild erzeugen kann. Aber wir müssen es noch einmal sagen; Fortschritte in der LCD-Technologie ... nun, Sie kennen den Rest. Crystal Clear - Die Vorteile von LCDDer Hauptvorteil von LCD gegenüber Plasma ist, dass das System viel kompakter ist und einzelne Zellen bei kleineren Größen getreu wiedergegeben werden können. Ein weiterer Vorteil ist, dass LCD-Bildschirme Kunststoff verwenden können, wo Plasma Glas verwendet. Was bedeutet das? Das bedeutet, dass Sie mehr Pixel auf eine kleinere Bildschirmgröße bringen können, was bedeutet, dass Sie mit einer besseren Auflösung den verfügbaren Speicherplatz nutzen können. Es bedeutet auch, dass die Einheiten weniger sperrig, leichter und kleiner sind. Benötigen Sie Platz? Brauchen Sie einen Fernseher für Ihren Wohnwagen? Kaufen LCD.Fans of LCD werden mehr als glücklich sein, darauf hinzuweisen, dass Plasma-Bildschirme so etwas wie "Bildschirm Burn-in" erleben, etwas, das nicht mit LCD-Bildschirmen verbunden ist. Dieses Phänomen wird verursacht, wenn ein einzelnes Bild für eine lange Zeit auf dem Bildschirm belassen wird, wodurch ein "Geist" dieses Bildes in die Plasmazellen brennt. In der Vergangenheit wurde dies auf Computermonitoren zu einem solchen Problem, dass es den "Bildschirmschoner" hervorbrachte, der jetzt eher ein Novum ist als ein System, um Ihren Bildschirm vor dem Einbrennen zu schützen. Plasma hatte enorme Fortschritte bei der Verringerung dieses Effekts gemacht, es ist jetzt kaum ein Problem, worüber man sich Sorgen machen müsste. Sind Sie ein Öko-Krieger? Überprüfe du, dass jedes Gerät nachts ausgeschaltet ist? Dann kann LCD für Sie sein. LCD-Bildschirme verbrauchen viel weniger Strom als ihre Plasma-Cousins ​​und produzieren weniger Wärme. LCD-Bildschirme haben auch eine längere Lebensdauer, die bis zu dreimal so lange dauert wie die Hälfte ihrer Helligkeit als Plasma-Bildschirme. Dies gibt Liquid Crystal nicht nur den moralischen Boden in der grünen Debatte, sondern macht LCD-Bildschirme auch wirtschaftlicher mit weniger Leistungsbedarf und längeren Zeiträumen zwischen Erneuerungen.Legen Sie den Unterschied - Was ist mit Kosten? Plasma hat einen zunehmenden Kostenvorteil als der Bildschirm Größe wird größer, so dass der Preis von LCDs jenseits der 50-Zoll-Marke fast lächerlich wird. Aus diesem Grund ist Plasma zum Synonym für Großbild-Unterhaltung geworden. Auf dem kleinen Bildschirm Ende des Marktes wird es ein viel härter Kampf mit LCD-Einheiten, die gute wirtschaftliche Ergebnisse, vor allem wenn sie ihre längere Lebensdauer berücksichtigen und Energieverbrauch zu reduzieren.Skip zum Ende - Was ist das Beste für mich? Wenn Sie Ihre drehen Front Room in Ihre eigene Sports Bar und füllen Sie Ihre Wand mit Premiership Footy oder vielleicht versuchen Sie, das goldene Zeitalter des Kinos neu zu erstellen; dann ist Plasma wahrscheinlich für dich. Es sei denn, Sie sind ernsthaft belastet LCD ist einfach viel zu teuer für Bildschirme über 50 Zoll für die meisten Taschen lebensfähig.Wenn Sie nach etwas schlanker, eleganter und kompakter zu Ihren minimalistischen Wohn-Arrangements ergänzen oder einfach nur Platz auf Ihrem schmalen Boot dann sparen müssen LCD ist eher für Ihre Bedürfnisse geeignet. Und du kannst sagen, du rettest den Planeten zur gleichen Zeit. Eine andere Überlegung ist Licht. Lebst du in einem dunklen Kerker mit nur Kerzen, um dich zu erleuchten oder lebst du in einem gläsernen Solarium, umgeben von blendendem Sonnenlicht? Der Streit darüber, welche Plattform bei starker Beleuchtung am besten funktioniert, geht mit jeder neuen Bildschirmgeneration und jedem neuen technologischen Fortschritt hin und her. Plasma verwendete eine Kante im Licht, bis das LCD eine LED-Hintergrundbeleuchtung erzeugte. Es gab auch das Problem der Plasma-Bildschirme als Glas im Gegensatz zu LCD-Kunststoffen, so dass Sie sich um die Position möglicher Ref Wahlen kümmern müssen, aber dann brachte Pioneer ihre nicht-reflektierende Kuro Plasma-Palette und wir sind zurück, wo wir angefangen haben. Die Antwort ist, dass es sehr viel ist, aber wenn Sie die Möglichkeit haben, die beiden Systeme in einer ähnlichen Umgebung zu testen und zu vergleichen, dann nutzen Sie dies und entscheiden Sie selbst, welches System am besten zu Ihrer Umgebung passt das HD-Problem. Im Moment gibt es wenig HD-Inhalte, um die Dominanz der LCDs in der Auflösung zu nutzen, aber 1080p wird schließlich zur Standard-Signalauflösung werden. Wenn es jetzt der Fall wäre, würden wir LCD für seine native Fähigkeit empfehlen, Pixel für Pixel-Auflösungen zu niedrigeren Kosten anzuwenden. Allerdings produzieren Plasmahersteller Bildschirme mit immer höherer Auflösung bei immer kleineren Größen und können Bildschirme produzieren, die keine "Scaler" benötigen, um HD zu sehen. Zu der Zeit, HD wird zur Norm, wir sagen voraus, es wird wenig zwischen den beiden Plattformen in dieser Hinsicht zu wählen.Wenn Sie ein engagierter Technikfreak sind und einfach wissen müssen, dass Sie jeden Pixel sehen, erhalten Sie den LCD. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein wenig zu skalieren, aber wollen Sie einfach Ihr Bild wirklich groß mit dem Plasma bleiben. Egal, was Sie gewählt haben, vergessen Sie nicht, es über Consumer Electronics, die Experten zu kaufen.